Änderungen der Vertragsbedingungen zu Ihrer Mastercard oder Visa Karte zum 19. April 2020

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

ab April 2020 tritt eine gesetzliche Regelung in Kraft, die eine Anpassung der Abrechnung von Umsätzen mit Mastercard® und Visa Karten in EU-/EWRLandeswährungen außer Euro zur Folge hat. Basis für diese Umsätze ist nicht mehr der Referenzkurs der Kartenorganisationen von Mastercard oder Visa, sondern der aktuelle EZB-Referenzkurs.

Die geänderten Vertragsbedingungen gelten ab dem 19. April 2020 gemäß Anlage 1. Eine Übersicht der wichtigsten Änderungen stellen wir Ihnen in Anlage 2 zur Verfügung.