Einladung zur Informationsveranstaltung

unsere Getreidepreise kommen seit Monaten nicht vom Fleck, die Rapspreise fallen und Eiweißfutter bleibt teuer. Geht das auch im neuen Jahr so weiter, oder gibt es auch neue Chancen? Denn weltweit scheinen sich die Warenströme zu ändern: Russland wird zum Selbstversorger bei Fleisch und zum größten Exporteur von Weizen. Die Verstädterung verändert vor allem in Asien die Nachfragestrukturen. Und die Logistik entscheidet zunehmend über den Anbau in marktfernen Regionen. Lag bisher der Fokus der deutschen Agrarmärkte auf den Häfen und dem Export von Rohwaren, so verschiebt es sich jetzt mehr ins Inland und zu verarbeiteten Produkten.

Andere Märkte, andere Preise!


Hierzu konnten wir Herrn Dr. Christian Bickert einen kompetenten Referenten gewinnen. Dr. Bickert ist stv. Chefredakteur der DLG-Mitteilungen und analysiert seit über 20 Jahren Marktverläufe und –strukturen. Er ist auf einem Bullenmastbetrieb aufgewachsen und ist heute selbst Landwirt mit einem Ackerbaubetrieb in der hessischen Wetterau und einem zweiten Hof im rumänischen Banat. Daher versteht der Vater dreier Kinder nicht nur die Sprache der Bauern, er spricht sie auch.

Wir laden Sie daher herzlich zu unserer Informationsveranstaltung am


Donnerstag, 01. Februar 2018 um 19:00 Uhr

in das Trachtenkulturzentrum Holzhausen

ein.

persönliche Daten

Bitte überprüfen Sie die markierten Eingabefelder.